Der Versand von Kunst – So finden meine Kunstwerke den Weg in dein Zuhause

Fliegende Katze, Kunstdruck, Signiert, Anja Dommel

Beim Verkauf meiner Bilder empfehle ich dir grundsätzlich eine persönliche Abholung in meinem Atelier: das ist die mit Abstand sicherste Art der Übergabe und ich freue mich, wenn ich dich bei dieser Gelegenheit persönlich kennenlernen kann.

In den meisten Fällen werden die Bilder aber auf dem Postweg verschickt. Dann sorge ich dafür, dass sich jedes Kunstwerk gut verpackt auf den Weg zu dir macht. Dafür arbeite ich mit einer

Verpackung nach dem Zwiebelprinzip

Heute bringe ich einen Kunstdruck zur Post, den eine Kundin im Rahmen einer Spendenaktion für das Tierheim Ansbach gekauft hat. Dafür wird das DIN A3-große Bild in mehreren Schichten verpackt.

Zuerst wird der Kunstdruck in Einschlagpapier gewickelt. Darauf kommt ein Stück Karton in gleicher Größe, der für Stabilität und Knickschutz sorgt. In einer Versandtasche aus Pappe wird der Kunstdruck dann flach liegend versendet.

Bei größeren Kunstdrucken kommen Versandrollen zum Einsatz. Und bei eingerahmten Bildern oder auf Keilrahmen aufgezogenen Gemälden arbeite ich zusätzlich z.B. mit Luftpolsterfolie, Schaumplatten oder Kantenschutzecken.

Die sorgsame Verpackung meiner Kunst hat einen Nachteil: beim späteren Auspacken entsteht Müll. Das lässt sich leider nicht vermeiden.

Daher reduziere ich den Verpackungsmüll auf ein notwendiges Minimum

und verwende die Verpackung meiner Druckaufträge oder privaten Online-Käufe, statt ständig neue Verpackungsmaterialien zu kaufen. So sind die Kunstwerke optimal für ihre Reise ins neue Zuhause vorbereitet – und du leistest ganz automatisch deinen kleinen aber feinen Beitrag zum Klimaschutz: Denn jedes Paket aus meinem Atelier wird innerhalb Deutschlands zu 100% klimaneutral versendet.

Du interessierst dich für meine Kunst? Noch mehr Infos und alle verfügbaren Kunstwerke im Detail findest du in meinem Katalog:

Katalog gratis laden